Viren-Schutzkonzepte

Mittels CFD-Strömungsberechnungen Schutzkonzepte entwickeln

Viren-Schutz in Zeiten von Corona – Schutzkonzepte entwickeln mit CFD-Strömungsanalysen.

Klimaanlagen regeln die Raumluft hinsichtlich Temperatur und Luftfeuchtigkeit und sollen einen angenehmen Wohlfühlfaktor in geschlossen Räumen sicherstellen. Mit CFD-Simulationen lassen sich neben den oben genannten Parameter sehr leicht auch Partikelströme und eventuelle lokale Stau-Konzentrationen im Raum ermitteln und durch entsprechende Lenkung vermeiden. Gleichzeitig kann die Simulation der Partikelströmung in Richtung einer Filteranlage zur Neutralisierung von ansteckenden Viren durch eine gezielte Zuführung sichergestellt werden.

Simulation von Luftzirkulationen in geschlossenen Räumen unter Berücksichtigung auch kleinster Aerosolpartikel bis in den Nano-Bereich

Empfehlungen für die Gestaltung von Abluft- bzw. Klimatisierungsysteme durch Identifizierung von Bereichen höherer Partikelkonzentrationen und Erarbeitung von Konzepten zur Reduzierung des Infektionsrisikos

Anwendbar für eine Vielzahl von Räumlichkeiten unter Berücksichtigung einer hohen Anzahl von Personen beispielsweise in Fahrgasträumen von Schienenfahrzeugen

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen?

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung!

Oder rufen Sie uns an: +49 (2154) 8874-0

Noch nicht das passende gefunden?

TOP