Seite drucken
04.12.2017

Arbeitswelt 4.0 – Chancen und Risiken für Frauen

invenio zu Gast bei Rüsselsheimer Fachtagung

Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel: Das klassische Rollenbild gehört der Vergangenheit an und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gewinnt im Arbeitsalltag immer mehr an Bedeutung. Die Fachtagung ʹArbeitswelt 4.0 – Chancen und Risiken für Frauenʹ der Frauenkammer Rüsselsheim widmete sich am 1. Dezember 2017 den Herausforderungen und Möglichkeiten, vor denen gerade Frauen in der heutigen Arbeitswelt stehen. In einer Expertenrunde diskutierten darüber Teilnehmerinnen aus unterschiedlichen Branchen. Mit dabei war auch Katja Musiol, Team Managerin Product and Manufacturing Engineering bei invenio. Für sie sind flexible Arbeitsmodelle der Schlüssel für eine gelungene Kombination von Familie und Beruf. Dies treffe aber nicht nur auf Frauen zu. „Natürlich ist es auch für Väter immer wichtiger, das Kind aus der KITA abzuholen oder Elternzeit zu nehmen. Da müssen viele Unternehmen noch flexibler werden.“

Für invenio ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf seit Jahren ein großes Anliegen. Als erstes Unternehmen überhaupt wurde invenio 2007 von der Stadt Rüsselsheim mit der Auszeichnung ʹSofieʹ für seine besonders frauen- und familienfreundliche Arbeitsumgebung prämiert. Wichtig waren vor allem Angebote wie flexible Arbeitszeiten und der Wiedereinstieg in das Berufsleben nach der Elternzeit. Im Jahr 2016 wurde das Engineering- und Technologieunternehmen von der Zeitschrift freundin und der Bewertungsplattform kununu.com zu einem der 100 familienfreundlichsten Arbeitgeber Deutschlands gekürt.  

© 2019 invenio AG IMPRESSUMDATENSCHUTZSITEMAP
Teilen
FACEBOOK XING YOUTUBE
Top