Seite drucken
02.05.2018

Girls’Day 2018 bei invenio

Frauenpower: Schülerinnen konstruieren Traumhäuser im CAD-Programm

Die Gelegenheit, junge Mädchen im Alter von 11 bis 16 Jahren von der Welt des Engineerings zu begeistern, nahm invenio auch in diesem Jahr wieder wahr. Deshalb öffnete die invenio-Zentrale in Rüsselsheim im Rahmen des Girls’Days am Donnerstag, 26. April, ihre Türen. Zwölf Mädchen bekamen vor Ort einen Einblick in die Tätigkeiten eines Ingenieurs. 

Nachdem Organisatorin und Personalreferentin Lena Schütte invenio sowie die unterschiedlichen Berufe und Aufgaben der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorgestellt hatte, stand ein Rundgang durch die Büros auf dem Programm. Hier konnten die Schülerinnen einigen Kolleginnen und Kollegen direkt über die Schulter schauen und Fragen loswerden.

Viele Ideen, aber was nun? Wie aus Ideen verwertbare Daten werden

Anschließend ging es ans Eingemachte: Nach einem Überblick über verschiedene Kreativitätstechniken durften die Mädchen selbst aktiv werden und ihr eigenes Traumhaus gestalten. Die gesammelten Ideen setzten die Schülerinnen mit Unterstützung von Dominik Kutz aus der Produkt- und Systementwicklung im CAD-Programm (Computer Aided Design) um. So entstanden viele einfallsreiche Häuser und die Teilnehmerinnen erhielten einen praktischen Einblick in die Arbeit bei invenio. 

Alle Jahre wieder

Aufgrund der positiven Rückmeldungen der Schülerinnen sowie der beteiligten Kollegen möchte invenio auch nächstes Jahr Mädchen die Möglichkeit bieten, die Berufswelt eines Ingenieurs kennenzulernen. Ziel ist es, typischen Rollenbildern und Geschlechterklischees entgegenzuwirken und den Schülerinnen ihre beruflichen Möglichkeiten aufzuzeigen.

© 2019 invenio AG IMPRESSUMDATENSCHUTZSITEMAP
Teilen
FACEBOOK XING YOUTUBE
Top