FEM-Berechnung

FEM-Berechnung

Spart Kosten und Zeit – Die FEM-Berechnung bildet Ihr Produkt virtuell nach

Realitätsnahe Simulationen mittels moderner Berechnungsmethoden – wie FEM (Finite Elemente Methode)- und CFD (Computational Fluid Dynamics)-Analysen – zeigen Eigenschaften des Produktes auf, um diese bereits frühzeitig in der Konstruktionsphase zu berücksichtigen. Die Ausfallsicherheit wird dank der FEM-Berechnungen gesteigert und sowohl Potenziale als auch Schwachstellen in der Konstruktion aufgedeckt. Damit können nachweislich Entwicklungszeiten und -kosten gesenkt werden – denn teure und zeitaufwendige Prototypen für das Testing gehören der Vergangenheit an.

Namhafte Kunden profitieren von unserer 30-jährigen Erfahrung mit der FEM-Berechnung, um das Strukturverhalten Ihres Bauteiles hinsichtlich der Mechanik, Thermik oder Strömung besser vorhersagen, bewerten und die Konstruktion entsprechend optimieren zu können.

Mit diesen FEM-Berechnungen unterstützen wir Ihre Produktentwicklung

Festigkeitsberechnung

Eine Festigkeitsanalyse liefert eine genaue Aussage darüber, wie Ihre Konstruktion sich in Bezug auf die mechanischen Spannungen und Festigkeit verhält. So werden mögliche Probleme mit Spannungskonzentrationen, Verformung oder Ausdehnung bereits früh in der Entwicklung deutlich.

Festigkeitsberechnung

Strömungssimulation

Die Strömungsanalysen geben neben kritischen Druckverlusten oder Strömungsverteilungen auch Aufschluss über die Temperaturverteilung in den Strukturen. Durch eine Geometrieoptimierung auf Basis einer CFD-Strömungsanalyse kann die Wirbelbildung oder Wärmefluss verbessert werden.

Flow Simulation

Thermische Simulation

Um eine effektive Kühlung oder Heizung auszulegen ist eine thermische Analyse unabdingbar. Unerwünschte Ausdehnungen können zur Instabilität führen. In der thermischen Simulation werden sowohl stationär als auch transient Temperaturfelder, thermische Gradienten und der Wärmefluss untersucht.

Thermal Simulation

Dynamische Analysen

Viele Konstruktionen werden dynamischen Lasten ausgesetzt, z.B. Crash. Dabei spielen Trägheit und Plastifizierung eine große Rolle. Mittels spezialisierter Software simulieren wir das Verhalten Ihrer Produkte genau und zuverlässig und sorgen dabei unter anderem für eine effiziente Fahrzeugsicherheit.

Crashtest

Schwingungsmessung

Stellen Sie die Betriebs- bzw. Dauerfestigkeit der Konstruktion sicher. Dynamische Analysen, von der Modalanalyse bis zu Antwortspektrum-Analysen im Zeit- und Frequenzbereich sind unerlässlich, um mechanisches Versagen durch Resonanzeffekte auszuschließen.

Vibration Measurement

Sicherheit und Qualität für Ihre Schienenfahrzeuge

Innerhalb des Produktentstehungsprozesses ist die FEM-Berechnung als kostengünstiges und effizientes Werkzeug unverzichtbar geworden. Mit dem Ursprung in der Luft- und Raumfahrtindustrie sowie anschließend in der Automotive-Branche ist sie heute auch in der Schienenfahrzeugtechnik essentiell für die Gewährleistung der Sicherheit. Dank unserer Erfahrung und der umfangreichen Kenntnis zu Normen und Regelwerken bieten wir alle FEM-Berechnungen im Gebiet der Schienenfahrzeugtechnik an – von Güterwagen über Ausrüstungsgegenstände zu Drehgestellen.

Bei all unseren Leistungen richten wir uns nach unseren Kunden – ob ein ganzheitliches Entwicklungsprojekt im engen invenio-weiten Zusammenspiel oder lediglich eine Einzelleistung benötigt wird. Profitieren Sie von unserer FEM-Berechnung und optimieren Sie das Design Ihres Produktes frühzeitig, um eine höchste Qualität und Sicherheit unter Einhaltung aller Normen und Vorschriften zu erreichen.

Sie hätten gerne mehr Details, wie wir Sie mit Ihrem Produkt bestmöglich unterstützen können?
Schauen Sie sich gerne unseren Flyer an oder kontaktieren Sie uns für ein erstes Gespräch.

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen?

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung!

Oder rufen Sie uns an: +49 (2154) 8874-0

OBEN