Aktuelles von invenio

News – Informationen – Highlights

Konvertierung von 3D-Formaten und Modifikation von 3D-Geometriedaten on the fly

Günstig, einfach, agil und reich an Funktionalitäten: All diese Eigenschaften beschreiben unser DMU-Einstiegsprodukt Connect by invenio und dessen vielseitige Workflows. Günstig, weil die Installation weder eine aufwendige Server-Infrastruktur noch spezielles IT-Know-how benötigt.

Die leistungsfähigen VT-DMU-Module können mit den APIs flexibel in bestehende Systeme und Prozesse integriert werden

Die Module des Software-Baukastens VT-DMU lassen sich dank der von invenio entwickelten APIs in beliebige Softwaresysteme integrieren. Durch die flexible Architektur können einzelne VT-DMU-Funktionen in der jeweiligen Infrastruktur genutzt werden.

Engineering- und Technologieunternehmen überzeugt mit seinem guten Image

In einer Umfrage zu 'Deutschlands besten Arbeitgebern 2021', hat die Kölner Rating- und Rankingagentur ServiceValue – in Kooperation mit dem Magazin WELT – Unternehmen hinsichtlich ihres Images als Arbeitgeber bewertet. Auch invenio ist bereits im zweiten Jahr in Folge mit diesem Titel prämiert worden.

Virtuelle Veranstaltung zum Systems Engineering vom 10. bis 12. November 2021

Unter dem Motto 'Systems Engineering | verstehen – anwenden – gestalten' findet auch in diesem Jahr eine der wichtigsten Konferenzen zu systemorientierten Methoden in komplexen Entwicklungsprojekten auf der virtuellen Bühne statt: der TdSE.

Capital und das Handelsblatt prämieren invenio als Top Ausbildungsunternehmen

invenio ist gleich zweifach als einer der besten Ausbildungsbetriebe Deutschlands ausgezeichnet worden. Sowohl das Wirtschaftsmagazin Capital als auch das Handelsblatt bescheinigten dem Engineering- und Technologieunternehmen eine gute Qualität in der Ausbildung junger Talente.

Der invenio Software-Baukasten VT-DMU erhält mit Release 5.0 noch mehr Intelligenz

Mit der neuen VT-DMU-Architektur 5.0 sind die Weichen für die Zukunft gestellt. Ein riesiger Technologiesprung, der bewährte Algorithmen noch leistungsfähiger macht und die bereits aus dem Quality-Monitor bekannte Künstliche Intelligenz (KI) um eine mitlernende KI ergänzt.

Noch nicht das passende gefunden?

TOP