Die mobile Zukunft mitgestalten – e4 TESTIVAL Start-up Award

Der Start-up Award 'Transforming Mobility' 2020 findet ONLINE statt

Nach dem Erfolg des ersten Start-up Awards 2019 wird der Wettbewerb auch in 2020 wieder stattfinden. Damit die Start-up-Unternehmen durch die Corona-bedingte Verschiebung des e4 TESTIVAL die Möglichkeit haben, ihre Innovationen zu präsentieren, wird der Award online stattfinden.

Start-ups erhalten im Rahmen die Möglichkeit ihre Ideen rund um das Thema E-Mobilität einer Fachjury vorzustellen. Gesucht werden innovative Lösungen, die die Mobilitäts- und Energiewende im ländlichen und im urbanen Raum voranbringen. Gesucht werden auch Ansätze, die die Logistik der 'first mile' und der 'last mile' nachhaltig verändern.

Mögliche Fachgebiete sind:

  • E-Fahrzeuge
  • E-Mobilitätskonzepte
  • Alternative Antriebskonzepte (E-Antriebe, Wasserstoff, E-Fuels, …)
  • Innovationen aus dem Bereich Energie, die mit E-Mobilität verknüpft sind
  •  Innovationen aus dem Bereich Smart Cities, wenn sie E-Mobilität einbeziehen
  • Technik, Zubehör, Kleidung
  • Services, Dienstleistungen, Apps

In den Kategorien Technik, Zubehör, Kleidung und Services, Dienstleistungen, Apps akzeptieren wir Innovationen, wenn sie mit E-Mobilität verknüpft sind / darauf anwendbar sind / dafür gebraucht werden bzw. die Mobilitätswende voranbringen.

Der Award steht unter der Schirmherrschaft des Verkehrsministers Baden-Württemberg. Bewerben können sich alle interessierten Start-ups online bis zum 31. Mai 2020. Bewerben Sie sich und seien Sie am 27. Juni 2020 im Livestreaming zur Preisverleihung mit Verkehrsminister Winfried Hermann dabei! Weitere wichtige Informationen zur Bewerbung, zum Auswahlprozess, zur Jury und zu den attraktiven Preisen unter liefert Ihnen unser Call for Participation.

Noch nicht das passende gefunden?

OBEN