invenio entwickelt Plug-ins für Polarion

Besserer Überblick durch verbesserte Präsentation

Polarion ist eine Application-Lifecycle-Management-Lösung von Siemens, die vor allem das Anforderungsmanagement prozessual unterstützt: Die browserbasierte Software begünstigt die Entwicklung von komplexen Softwaresystemen, die viele Anforderungen erfüllen müssen – in Bereichen wie Definition, Verwaltung, Wiederverwendung, Traceability und Übersicht.

Mithilfe der entsprechenden Rollen- und Rechtesysteme kann bei Polarion jederzeit der aktuelle Stand dargestellt, sowie der Workflow nachvollzogen und der Freigabeprozess gesteuert werden. Damit wird die Innovationskraft, Problemlösung und das Nutzen von Synergien zwischen geografisch verteilten Teams gefördert.

Arbeiten mit den Polarion-Plug-ins

Effizientes Arbeiten mit Polarion bedeutet, dass benötigte Informationen einfach zu finden sind und verständlich dargestellt werden. Die grundlegenden Informationen können in Artefakten hinterlegt werden, von denen auch eigene Typen erstellt werden können. Zu diesen werden dann eigene Attribute mit dediziertem Inhalt hinzugefügt.

Für die Visualisierung der Informationen und Zusammenhänge gibt es bereits eine Auswahl von sogenannten Widgets, die durch einfache Eingabe von Parametern eine Auswahl von Daten – in Form von unterschiedlichen Diagrammen – grafisch ansprechend darstellen. Entscheidender Vorteil der Plug-ins ist die zielgenaue Darstellung und damit die direkte Nutzbarkeit relevanter Information. Die verbesserte Handhabbarkeit wird dadurch erreicht, dass die Parameter für die Darstellung komfortabel und flexibel direkt in Formularfeldern eingestellt werden können.

Aus der Praxis hat sich gezeigt, dass die mitgelieferten Möglichkeiten der Auswertung und Darstellung für manche Bereiche bis dato nichts verwertbares bieten: Für selbstdefinierte Attribute, die ein Auswahlfeld enthalten, gibt es keine Übersicht zur Einteilung der Artefakte bezogen auf diese Auswahl. Deshalb haben unsere invenio-Experten ein Polarion-Plug-in entwickelt, welches diese Lücke schließt: Eine tabellarische Ansicht über die Zuweisung von Work Items zu selbstdefinierten Aufzählungstypen.

Das Plug-in 'Items-by-Enumeration' wird demnächst auf der Polarion-Extensions-Webseite verfügbar sein.

 

Noch nicht das passende gefunden?

OBEN