invenio hilft Leben zu retten

Herz-Lungen-Unterstützungssystem wird von invenio-Experten erweitert

Was ist klein, portabel und rettet Leben? Genau: Cardiohelp, das kompakte Herz-Lungen-Unterstützungssystem von Getinge! Mit einem Gewicht von etwas über 11 Kilogramm ermöglicht sie – im Gegensatz zu einer etwa 200 Kilogramm schweren OP-Herz-Lungen-Maschine – die mobile Versorgung von Patienten während des Transports in Hubschraubern oder Flugzeugen.

Das Unternehmen Getinge mit Sitz in Rastatt wird schon länger als Kunde von invenio am Standort Karlsruhe betreut, daher vertraut der Hersteller nun auch auf die Expertise des Software-Engineerings: Der kleine Lebensretter namens Cardiohelp des Herstellers Getinge, der bereits seit vielen Jahren erfolgreich im ECMO-Markt ist, wird nun von unseren invenio-Kolleginnen und Kollegen aus Karlsruhe und Mannheim gleichermaßen nachbearbeitet, verfeinert und um funktionale Updates erweitert. Der Einsatz des Gerätes in der Intensivpflege, macht die Anforderungen dieses Medizinproduktes besonders spannend.

Vom Anforderungsmanagement über die Implementierung der Software bis zu Software- und System-Tests ist invenio in das Projekt eingebunden. Außerdem unterstützen wir bei der Sichererstellung der funktionalen Verbindung zwischen allen Artefakten – insbesondere derjenigen, die für die Sicherheit der Maschine relevant sind.

Dank der guten Zusammenarbeit zwischen den beiden invenio-Gesellschaften in Karlsruhe und Mannheim profitiert der Kunde von geringen Schnittstellen und einer effizienten Projektabwicklung. Kolleginnen und Kollegen von invenio bringen ihren Erfahrungsschatz im Systems Engineering mit ein und sind in der Systemverifizierung tätig. Sowohl das Aufstellen und Schreiben von Anforderungen als auch das Verifizieren dieser gehören zu den Aufgaben, die unsere Mannheimer Kollegen übernehmen. Gerade in der Medizintechnik ist es lebenswichtig sicherzustellen, dass die Geräte genau das leisten und erbringen, was sie sollen – nämlich dem Patienten zu helfen, ihn optimal zu unterstützen und den Organen wie Herz und Lunge Zeit zum Heilen zu verschaffen oder die Zeit bis zu einer wichtigen Operation oder Transplantation zu überbrücken.

Gerade in Zeiten wie diesen, aber auch nach der noch immer andauernden Corona-Pandemie ist die Cardiohelp ein wichtiger mobiler Begleiter, um Leben zu retten. Denn Beatmungsgeräte und Herz-Lungen-Maschinen können für Covid-19-Patienten mit schwerem Krankheitsverlauf überlebensnotwendig sein.

Noch nicht das passende gefunden?

OBEN