Seite drucken
16.05.2019

e4 TESTIVAL – Die Mobilität der Zukunft

Nach erfolgreicher Premiere geht die Veranstaltung in die zweite Runde

Nach dem Erfolg 2018 kehrt das e4 TESTIVAL auch dieses Jahr am 15. und 16. Juni 2019 auf den Hockenheimring zurück – erneut mit dem Ziel die Leidenschaft für Elektromobilität bei den Besuchern zu wecken. Über zwei Tage hinweg werden innovative Technologien vorgestellt, von E-Autos bis hin zu E-Scootern, und erfahrbar gemacht. Zentrale Anliegen der Veranstaltung sind folgende Fragen auf anschauliche Weise zu beantworten: Welche Möglichkeiten gibt es, sich geräusch- und emissionsarm fortzubewegen? Wie alltagstauglich ist Elektromobilität heute schon? Und vor allem, wie viel Spaß macht es, elektrisch unterwegs zu sein?

Zusätzlich lädt das Forum des e4 TESTIVALs zum gemeinsamen Wissensaustausch ein. Expertinnen und Experten aus Industrie, Wissenschaft und Politik werden über ihre Alltagserfahrungen sprechen und ihre Kenntnis fundiert an das Publikum weitergeben umso über bekannte Vorbehalte gegenüber der Elektromobilität aufzuklären.

Start-up Award: invenio-Vorstand in der Jury

Ein besonderes Highlight legt den Fokus auf die Visionen junger Gründer und Innovatoren: Start-ups, Initiativen, studentische Gruppen und Hochschulabsolventen bekommen die Möglichkeit, ihre innovativen Ideen, ob neue E-Mobilitätskonzepte, Fahrzeuge, Technik oder Zubehör, beim Start-up Award einer kompetenten Jury zu präsentieren. Als Jurymitglied fungiert auch, neben fünf Mitjuroren aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, invenio-Vorstand Kai F. Wißler. Mit seiner langjährigen Expertise als Vorstand des innovativen Engineering- und Technologieunternehmens invenio, wird er bei der Auswahl des Siegers unterstützen.

invenio als Mitgestalter einer nachhaltigen Zukunft

Hauptveranstalter und Mitgründer des e4 TESTIVALS ist die e4 QUALIFICATION GmbH – ein Gemeinschaftsunternehmen der invenio AG und emodrom-Group, mit Herrn Alexander Nieland, Leiter des Bereiches Automotive Engineering bei invenio, als einer der beiden Geschäftsführer des Unternehmens.Mit invenio Vorstand Kai F. Wißler als Juror des Start-up Awards und e4 Geschäftsführer Alexander Nieland als Verantwortlicher für die fahraktive Messe, beweist invenio einen klaren Standpunkt zur Förderung der nachhaltigen Zukunft durch Elektromobilität.

© 2019 invenio AG IMPRESSUMDATENSCHUTZSITEMAP
Teilen
FACEBOOK INSTAGRAM XING YOUTUBE
Top