VT-DMU – Interoperabilität durch CAD-Datenformate

Die 3D-Prozesse der digitalen Produktentwicklung branchenunabhängig vereinfachen

Die Technologieplattform VT-DMU von invenio Virtual Technologies ist bekannt für Digitalisierung und Automatisierung in der 3D-Produktentwicklung. Über 50 leistungsfähige Algorithmen sind die Basis für zahlreiche Kundenlösungen.

Die Kunden schätzen die Flexibilität und die Offenheit von VT-DMU. Sie sind es gewohnt, dass sich VT-DMU in die kundenspezifischen Systeme integriert, Prozesse automatisiert und riesige Datenmengen effizient verarbeitet. So bringt invenio Transparenz in die Entwicklungsdaten und greift den Entwicklern maßgeblich unter die Arme.

Je nach Branche variieren die eingesetzten CAD-Systeme und Datenformate stark. Auch die Unternehmensgröße hat einen Einfluss auf das verfügbare CAD-System und die Durchgängigkeit der digitalen Daten. Zulieferer, die für viele verschiedene Kunden entwickeln, müssen nahezu alle CAD-Systeme einsetzen und deshalb mit einer sehr heterogenen und komplexen Systemlandschaft zurechtkommen.

Mit über 30 Datenformaten öffnet sich VT-DMU nun für neue Branchen sowie Kunden und bietet ihnen die Möglichkeit, die Digitalisierung ihrer 3D-Prozesse auf das nächste Level zu heben. Sowohl 3D-Datenformate als auch spezielle Formate für den Datenaustausch oder zur Visualisierung stehen Anwendern nun zur Verfügung – ebenso wie Pfad-Formate für dynamische Vorgänge.

Welche Datenformate von VT-DMU verarbeitet werden können und noch ausführlichere Informationen zu dem Thema stehen ab sofort auf unserer neuen Landingpage bereit: https://www.invenio.net/de/virtual-technologies/vt-dmu-interoperabilitaet-durch-cad-datenformate/

VT-DMU unterstützt alle gängigen 3D-Formate für die digitale Produktentwicklung.

Noch nicht das passende gefunden?

TOP